Spannende Abenteuer im Bayern-Park

Ferienfahrt der Raiffeisenbank in den Bayern-Park war ein Riesenspaß

Heuer beteiligte sich die Raiffeisenbank Geisenhausen eG wieder an den Ferienprogrammen, die von der Gemeinde Geisenhausen und der Gemeinde Kumhausen organisiert wurden. Am Montag ging es für knapp 100 Kinder und die Betreuer der Bank mit zwei Bussen in Richtung Reisbach. Schon während der Fahrt waren alle Kinder voller Vorfreude auf die unterschiedlichen Attraktionen.
Nach einer einstündigen Fahrt ging es mit den Betreuern in kleinen Gruppen durch den gesamten Park. Für die jüngeren Parkbesucher gab es unter anderem zahlreiche Fahrattraktionen wie die Froschbahn oder das Kettenkarussell und einen großen Spielplatz zu bestaunen.
Wer sich schon an schnellere Fahrten herangetraut hat, konnte sich in der Achterbahn Freischütz, dem Schaukelschiff oder der Wildwasserbahn vergnügen.
Und wer es lieber etwas ruhiger mochte, konnte bei der Greifvogel Flugschau viel über die verschiedenen Vögel lernen und diese hautnah erleben.
Nach einem erlebnisreichen Tag hatten sich die jungen Teilnehmer auf der Heimfahrt viel zu erzählen. Ganz unterschiedliche Meinungen äußerten sie, welche Attraktion ihnen am besten gefallen hat. In einem waren sich aber alle einig: Es war ein Riesenspaß und alle freuen sich schon auf einen Ausflug in den nächsten Sommerferien.

Die Kinder aus Geisenhausen, Kumhausen und Landshut erlebten einen tollen Tag im Bayern-Park